Norwegisch

Wer von euch kann Norwegisch?

A girl of Voss, Hardanger Fjord, Norway - The Library of Congress

A girl of Voss, Hardanger Fjord, Norway - The Library of Congress

Super, von uns kann es keiner. Dabei ist Norwegisch doch die internationale Sprache des Ölgeschäfts. Vielleicht könnten wir Norwegisch, wenn wir eine Ölheizung hätten?

Okay, wir suchen uns ein paar Hilfsmittel:

  • Google language tools
    Das ist was Feines. Google kann nicht nur Norwegisch, sondern auch viele viele andere Sprachen! Unbedingt mal ausprobieren!
  • Norwegisch für Abenteurer:
    • Ich bin ein Held – Jeg er en helt
    • Ich heiße André – Mitt navn er Andrø
    • Ich heiße Jörg – Mitt navn er Jørg
    • Ich heiße Florian – Mitt navn er Flørian
    • Ja, Danke – Ja takk
    • Nein, Danke – Nei takk

    So, das soll mal reichen. Oder? Zu dekadent? Okay, noch ein paar wichtige Wörter:

    • Guten Appetit – Velbekomme
    • Ich hätte gern ein Wiener Schnitzel! –
      Jeg vil gjerne ha en Wienerschnitzel
    • Fisch ist blöd – Fisk er dum
    • Pommesbude – gatekjøkken
    • Knäckebrot – knekkebrød
    • Sport ist Mord – Sport er drap
    • Guten Tag – Ha en god dag
    • Guten Morgen – God morgen
    • Auf Wiedersehen – Ha det

    So, mehr kann ich mir sowieso nicht merken!

Es gibt noch viel kluges zu Norwegisch zu sagen. Aber das tun nicht wir, das tun andere:


Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter Hurtigruten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Norwegisch

  1. Florian schreibt:

    Danke Maren, das war der Film, den ich gesucht hatte – ich kannte nur noch das Zitat!
    Auch viel Spaß
    F*

  2. Maren schreibt:

    Noch etwas zum Einstimmen auf Norwegen: norwegische Filme! Zu empfehlen sind die beiden Elling-Filme, dem zweiten, http://de.wikipedia.org/wiki/Elling_%E2%80%93_Nicht_ohne_meine_Mutter
    entspringt die These, norwegisch sei die internationale Sprache des Ölgeschäfts, weil nämlich Elling, der schon in Norwegen ziemlich alltagsuntauglich ist, auf seiner Reise mit seiner Mutter nach Mallorca feststellt, dass dort niemand „die internationale Sprache des Ölgeschäfts“ spricht.
    Viel Spaß dabei!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s