Tromsø

Nur noch 5 Tage, dann gehts an Bord

Tromsø, die größte Stadt im Norden Norwegens

Eismeerkathedrale in Tromsø

Eismeerkathedrale in Tromsø bei Nacht


Eine Besonderheit der Reise wird der Besuch in Tromsø sein und dort die Eismeerkathedrale („Ishavskatedralen“)! Die Eismeerkathedrale liegt an der Festlandseite, dem Anleger der Hurtigruten gegenüber. Über eine wunderbare große Brücke kann man die Eismeerkathedrale leicht zu Fuß erreichen. Wahrscheinlich gibt es aber auch einen Bus, der die „Ich kann oder will nicht Laufen“ Fraktion vom Schiff zur Kathedrale bringt.

Beeindruckend ist das Bild „Die Wiederkehr Jesu“, ein besonders großes Glasfenster in der Kirche. Es erschließt sich wohl am Besten, wenn man sich mehrere Minuten davor setzt, still wird und es auf sich wirken läßt.

Ein weiterer Höhepunkt von Tromsø ist Fjellheisen. Das ist der Name der Seilbahn, die hinauf auf den Hausberg Storsteinen führt. Dieser Hausberg ist über 400 Meter hoch und dort soll es einen tollen Ausblick auf die Stadt, den Fjord und die Berge geben. Nichts, was wir uns entgehen lassen wollen, etwas auf das wir uns jetzt schon kräftig freuen.

paul:74 : tromsø

paul:74: tromsø

Jörg, der Informationsspezialist hat schon alles genau ausbaldowert:

  • Ankunft in Tromsø 14:30 Uhr
  • Entfernung vom Schiff zur Seilbahn 3400m (schnellste Route)
  • Fjellheisen – Valid: 04.Apr 2009 – 20.May 2009 – 10:00 – 17:00, Price Adult 99kr
  • Entfernung von der Seilbahn zur Kathedrale 975m (Fußgänger)
  • Eismeerkathedrale vom16.08. bis 31.05. – tgl. 16:00-18:00 Uhr laut Reiseführer.
  • Entfernung von der Kathedrale über die Brücke zum Schiff 2100m (Fußgänger)
  • Auf dem Rückweg durch Tromsø – kleiner Einkauf müßte auch noch drin sein.
  • Abfahrt in Tromsø 18:30 Uhr

Jörg, der Informationsspezialist macht auch in Sachen Gepäckservice seinem Namen weiter alle Ehre:

Habe wegen der Kabinennummer mit der Trollfjord gemailt, die Kabinen werden erst 2 Tage vor der Abfahrt vergeben.
Der Gepäckservice erhält dann eine Liste mit Namen und Kabinennummern.

Perfekt! Chapeau! So einen Mann, wie Jörg den Informationsspezialisten muß man einfach dabei haben! Wahrscheinlich ist er unser Reiseleiter und war bisher nur zu bescheiden etwas zu sagen.

Lieber André, Du Ruhiger, wir rufen Dir fröhlich zu: Si tacuisses, philosophus manisses. Details klären wir in der Bar am Tag 2.


Nordpol erobert?

Stefan Nestler und sein Team haben am gestrigen Ostersonntag um 13:08 Uhr den Nordpol erreicht. Wir gratulieren. Lest die Details im Nordpol-Blog!. Stefan Nestler ist auch der Erste, der einen Tweet vom Nordpol abgesetzt hat. Chapeau, Chapeau!!


Link Tips / Quellen:

Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter Hurtigruten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s