Tag 11 – Molde

Leuchtturm

Ich stehe um 04:45 Uhr auf, um den Leuchtturm zu fotografieren, den meine Schwester sich von dem nordgehenden Foto als Bildschirmhintergrund installiert hat. Aber meine Navigation stimmt nicht – sie setzte auch konstante Schiffsgeschwindigkeit voraus. Der Leuchtturm ist nicht zu sehen. Aber ein klasse Morgenpink. So bilde ich halt dieses ab, bevor ich wieder in meinem Bett verschwinde.

50D 10509 Morgendrot gimp klein

 

Kristiansund & Molde

Der Tag beginnt in Trondheim grau in grau und steigert sich zu einem ernsthaften Konkurenztag zu dem Lofotenlicht. Was nur für ein zauberhaftes Licht. Ich jubiliere innerlich, bis mir schwindelig ist. Ich bin fast die ganze Zeit draußen. In der Sonne und ohne Wind ist es super angenehm. Die Decks füllen sich, alle genießen die Luft, das Blau, das Licht, die Sonne, das Silber. Im Laufe des Tages fülle ich meine 8GByte Speicherkarte und ich hätte auch zwei davon voll bekommen.

50D 10607 gimp klein

Die Farben, die heute dominieren sind blau und silber. Mit sinkender Sonne kommt gold, später rot dazu. Ich setzte mich noch einmal ins Jakcuzzi und genieße paddelnd und blubbernd, die Pracht von Norwegen, der Sonne und dem Meer.

50D 10625 gimp klein

Ein wunderschöner Halt ist in Kristiansund. Ein klasse Städtchen, verteilt auf mehrere Hügel. In der Mitte der Hafen. In jedem Fall ein längerer Besuch wert.

50D 10647 Kristiansund gimp klein

Das Licht endet heute in Molde. Dort ist abends die Schiffsbegegnung. Diesmal kommt nordgehend die Richard With. Tröööt. Viele Bilder mit der inneren Kamera, eins für euch:

50D 10843 gimp Richard-With klein

Zum Abendessen muß ich noch ein Wort verlieren. Es gab: Kürbissuppe mit grünem Kardamom und Kürbiskernöl. Gedünstetes Heilbuttfilet, Polenta-Püree mit Karpern, Chablis-Soße, Ääpele. Pflaumen-Mousse auf Knusperteig, Schokoladen-Soße.

50D 10726 Kuerbissuppe gimp klein

Die Kürbissuppe sah zwar klasse aus, aber sie war dünn und irgendwie syntetisch, fand ich. Die Kürbissuppe zu Hause nach hessisch-sülzer Art ist mir 1000 Mal lieber!

Dank

Wir wissen nicht, ob ich morgen im Hotel in Bergen ein Internet haben werde. Deswegen verabschieden die 3 Trolle vom Fjord und die hurtigen Helden sich jetzt schon mal von euch. Ich danke den vielen Leserinnen und Lesern und ich danke für viele freundlichen Kommentare. Vielen herzlichen Dank! Besonderer Dank gilt unseren Lieben zu Hause, die so lange ohne uns ausgekommen sind: Bärbel, Lisa und Maren! Super Mädels!

50D 10154 hdr gimp Gruppenbild klein

Ich probiere morgen und übermorgen von der Fortsetzung bzw. dem Ende der Reise zu berichten. Ich werde auch noch den ein oder anderen Beitrag zu meinen Bildern hier veröffentlichen. Damit die Freundinnen und Freunde von Norwegen-Hurtigrutenbildern die besonders schönen Bilder in hoher Auflösung finden können. Schaut also wieder rein!

Haut rein, machts gut
F*

  • Schritte: 12121 – 9.09 km
  • Temperatur: 12 Grad
  • DbmblSmbizzkkkF*

Ausblick auf Tag 12 – südgehend

Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter Hurtigruten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Tag 11 – Molde

  1. Oma Ellen schreibt:

    Lieber Florian,
    das Foto hat keinen Titel, du hast da den Gegensatz zwischen eisigem lebensfeinlichen Felsengebirge und anheimeldem menschenfreundlichem Dörfchen perfekt getroffen, ein brutaler Gegensatzt!!! Angesichts dieses Felsmassivs ist der große Graue ziemlich klein und wie verloren ist erst die
    Oma Ellen,
    sie wünscht dir eine gute Heimreise.

  2. Dörte schreibt:

    Lieber Florian,

    na dann mal gute Heimreise, schade dass Eure Reise und damit der Reisebericht schon fast zu Ende ist. Ich habe Dein Tagebuch ungefragterweise an meine beiden LieblingskollegInnen weitergeleitet, die auch mit den Hutigruten liebäugeln, sich aber eigentlich noch zu jung dafür fühlen…ich glaube, Dein Bericht wird diese Befürchtung zerstreuen und ganz viel Lust auf eine solche „Sinnesreise“ machen. Mein Lieblingsbild steht fest: Glitzerndes Wasser mit schwarzem Schiff und Berg im Nebel.
    Ich freue mich auf die Bildershow am PC, hoffentlich nicht erst an Weihnachten.

    Liebe Grüße
    Dörte

  3. optimisc schreibt:

    Vielen Dank, Florian, für die fantastischen Bilder und die interessanten Berichte. Als ob man dabei gewesen wäre! Das war viel Arbeit – aber ich habe die Artikel jeden Tag gelesen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s