Regentag

image

image

Ein Regentag hält uns zunächst in Puerto Naos fest. Das Meer ist silbrig-grau, es nieselt und fette Wolken verhüllen die Insel. Offenbar bleiben an solch einem Tag einfach alle zu Hause. Alles leer, niemand am Strand oder auf der Straße. Selbst der Bademeister ist zu faul die grüne Flagge am Strand gegen eine dem Wellengang angemessene gelbe zu tauschen.
Später am Tag kommt die Sonne raus und ich lege mein eBook weg und die beste Ehefrau von allen und ich springen in die ganz muntere Brandung. Kaum sind wir heile raus, zieht sich wieder alles zu und der Strandtag ist vorüber.
Nach dem Abendessen zieht es uns hoch zu den VLF, bei denen gestern eingebrochen wurde – es fehlen eine Kamera und 75€. Sie sind schon wieder ganz gelassen und berichten von den Abenteuern der Vernehmung bei der Guardia civil und dem Mann mit Hund, der als Täter in Frage kommen könnte. Nach zwei Flaschen Wein entspannt sich die Lage und die Geschichten werden lustiger und das Lachen lauter.

Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter La Palma veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s