Auf der Suche nach dem Blau

Das Meer ist blau, der Himmel über dem Meer auch. Das ist die Theorie für gutes Wetter an der See.
Die Praxis heute passt eher zu den Worten des Reiseführers: „Belgiens Wetter ist meist durchwachsen.“ Durchwachsen ist heute einfach diesig und grau. Das macht aber nichts, grau ist kein Regen. So rüste ich Smartphone, GPS-Aufsatz für die Kamera und die 5D für einen Strandspaziergang. M* ist noch müde und liest, sie will nachkommen.
Am Strand wimmelt es von ca. drei Kindergärten. Alle Kinder haben einen kleinen Spaten und versuchen kräftig und voll unabsichtlich Passanten mit losem Sand zu bewerfen. Ich rette mich und die Kamera durch die Gefahr und wandere bei kommender Flut gen Oostende.
Das gesuchte Blau ist nicht zu sehen, Meer und Himmel sind Weiter grau, die Sonne schaut als dumpfe Scheibe durch die Wolken. Ein interessantes matschiges Licht gibt das und ich mache fleissig Aufnahmen.

image

Ich habe 6 von 16 Buhnen auf dem Weg nach Oostende passiert, da meldet sich M*, sie ist aufgebrochen. Wir treffen uns an Buhne 3. Nach einem Päuschen in den Dünen, geben wir die Suche nach dem Blau erstmal auf und wenden uns unserem Fischerhaus zu.
Ein Imbiss stärkt uns.
M* meint nun, das Blau in den Streifen des Bredener Wasserturms finden zu wollen. Die Idee ist gut. Wir nehmen die Räder, die zum Haus gehören und fahren los. Statt zum Wasserturm führt uns der Ritt zum Leuchtturm von Oostende. Der hat auch blaue Streifen und was soll’s, Turm ist Turm und Orientierungssinn ist im Urlaub auch egal😉

image

Der Hafen, das Fort und die neuen Molen (ich bin überrascht, dass die OSM-Karten noch nicht aktuell sind), das Licht und zwei Bagger am Strand bieten genug für eine hungrige Kamera.
Die Rückfahrt unterbrechen wir für ein Jupiler-Test-Bier mit gallischer Kartoffel-Stick-Fritierungs-Beilage. Spatzen mit Fluchtdistanz kleiner 30cm gaffen heiß auf Brosamen, gehen bei uns aber leer aus.
Ich teste abends noch ein St.Feuillien Blond, ein Bière D’Abbaye – Abdijbier, sehr lecker, haut nicht so rein und macht nicht gleich blau.

Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter Belgien abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s