Mittwoch 13.03.2013 – Tag #4: Papst Franziscus

Ich sitze in der Lobby und quäle mich etwas mit dem Internet ab, als die Nachricht durch den Raum schallt: weißer Rauch. Ich brauche etwas, bis das langsame Internet sagt: richtig.
Elisabeth kommt und sagt, komm schnell, wir haben einen neuen Papst. Im Fernsehzimmer ist schon viel los, denn Tabgah ist ein Pilgerhaus und da gibt es keine Fernseher auf den Zimmern. Kribbelnde, angespannte Stimmung, trotz der eher seichten Berichterstattung beim ZDF. Die dämlichen Fragen der Reporter werden mit Witzen überbrückt, bis es nach einer Stunde dann raus ist: Franziskus, ein Papst aus Argentinien. Ha! Alle Experten lagen (wie so oft) daneben.
Draußen sitzt unsere Gruppe auf der Terasse und Eugen hat die richtige Idee und stimmt das TeDeum an und wir singen in der warmen Frühlingsluft zwei Strophen von „Großer Gott wir loben Dich“. Habemus Papam. Viel besser kann man einen neuen Papst kaum begrüßen und ihm viel Glück und gutes Gelingen wünschen. Von der Brotvermehrungskirche schallt das aufgeregte Gebimmel der Kirchenglocke herüber. Die Franziskaner grüßen auch voll Freude den neuen Papst. Ein Jesuit, der sich Franziskus nennt! Das wird ihnen auch gefallen.
Viel über den neuen Papst reden könne wir nicht, niemand kennt ihn. Hoffen wir einfach mal das Beste. SMS‘ treffen ein. Angelika lacht laut und fröhlich über eine ihrer Tochter, die sie uns vorliest. Eugen gibt einen aus für die, die wollen (Danke!) und wir trinken auf das Wohl des Papstes!

Papstjubel

Papstjubel

Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter Israel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s