Ihr wollt mich veräppeln

Vielleicht ist doch alles nur ein Traum. Oder es ist Hollywood. Nachdem hier gerade in 20m Entfernung eine Straußendame vorbei kam und sich den Staub aus dem Gefieder schüttelte, würde ich mich auch nicht über eine Herde Brontosaurier wundern.
Afrika ist ein Traum und man muss sich kneifen, aber vielleicht veräppelt mich ja auch mein müdes Großhirn… 

Gestern suchten die zwei Trauzeuginnen in spé und ich nochmal zu Fuß den Unterstand am Wasserloch auf. Eine Herde Gnus war dort und flitze davon, als wir kamen. Was für ein Eindruck. Dies Erlebnis alleine hätte für einen lohnendes Afrika – Abenteuer gereicht.
Aber dann kam noch die Hochzeit. Entspannte Schwester, glücklicher Schwager, strahlende Ladies, ruhiges Bischofsehepaar.
Auf dem Hügel stand ein Baldachin, denn man muss in Namibia unter einem Dach heiraten.
Der Bischof hat gut gesprochen und es flutete mich so stark an, dass doch glatt ein Tröpfchen bis ins Auge stieg.
Dann wurde gesungen, es gab Sekt, Bilder ohne Ende.
Und auf der Rückfahrt noch eine Herde Zebras, als ob Afrika sich von der allerbesten Seite zeigen wollte.
Der Bruder der Braut rief noch an und eine Kerze hatte er mit seiner Familie angesteckt. Wer nicht gerührt war, freute sich sehr.
Ein fantastisches Essen mit Kerzenlicht und ein Barbesuch rundete alles ab. Beim Einschlafen denke ich noch :
Entweder ist Afrika ein Traum oder es will mich im Traum jemand veräppeln.

image

Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter Afrika abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s