Burg Rodeneck – Tag #5

Heute ist Ruhetag. Jedenfalls bis zum späten Nachmittag.
Wir beginnen den Tag mit dem guten Frühstück und reichlich Kaffee. Der Pate und der Sebl füllen den Kühlschrank wieder auf, sie fahren nach Mühlbach einkaufen.
Bei bestem Queenwetter geht es dann zu einem Spaziergang Richtung Rodenecker Burg. Da wir das Teil alle schon mehrfach besichtigt haben, stört uns nicht, dass das alte Gemäuer schon Winterpause hat. Wir setzen uns in die Sonne und die Wärme und schauen in die herbstliche Landschaft. Der Rückweg wir von zwei Kaltgetränken und einem Kaffee unterbrochen.
Dann gehts durch die Felder zurück zum Moarhof. Mist wird heute ausgebracht und die Heuwiesen gedüngt. Gegenüber landen Gleitschirmflieger auf der Wiese, die genießen auf ihre Weise das schöne Wetter.
Ein ausführlicher technischer Dienst Augen verlängert den Tag in den späten Nachmittag. Jetzt starten die Bergfexe zum Unternehmen Marklhofnachfolge. Bin sehr gespannt, wie das ausgeht.
image
image
image

Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter Südtirol veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s