Tour-de-Flitt – morgen brechen wir auf

Es wieder so weit. Zwei Jahre sind schnell vergangen. Morgen startet wieder die Tour-de-Flitt. 7 Flittarder Männer radeln, für sich, für ihre Frauen, für den Frieden und aus Freude am Spass.
Rudi, Hamlet, Djonsie, Kotelett, Teff, Odu und F* sind diesmal das Team. Odu ist der Reiseleiter, er ist für alles verantwortlich. Er hat diesmal die Route wie folgt festgelegt:

Geplant ist eine Tour, die uns von Suhl in Thüringen, über Neustadt a.d. Saale (Bayerische Rhön) und weiter über Schweinfurt und Volkach nach Würzburg führen soll. Die Gesamtstrecke wird ca. 200 km lang sein.

Radeln für den Frieden heißt Grenzen überwinden.

Radeln für den Frieden heißt Grenzen überwinden.


Nachdem ich ca. 180km Trainingskilometer in Hintern und Beinen habe und heute in der Mensa nur einen Veggy-Day eingelegt habe, bin ich mittelmäßig vorbereitet, mich dem ehrgeizigen Antrieb von Djonsie und Rudi zu stellen. Reiseleiter Odu hat zugesagt mit mir am Ende der Gruppe zu radeln, komme, was da wolle. Odu ist super!

Morgen geht es von Köln über Bornheim nach Würzburg. Dort parken wir die Autos und reisen mit dem Zug nach Suhl. Gegen Abend haben wir ein Spitzenhotel gebucht, übernachten und starten dann am heiligen Fronleichnamstage die erste Etappe.
Wenn Kondition, Kraft, Technik, die Jungs und mein Wille es zulassen, werde ich hier berichten.

Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Tour-de-Flitt – morgen brechen wir auf

  1. J:o)rg schreibt:

    Frage zur Technik
    In der heutigen Zeit gibt es sicherlich einen Live-GPS-Track im Blog. 😎
    Euch viel Spass.
    J:o)rg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s