Da war’n es nur noch fünf

Hamlet und Kotelett müssen abbrechen. Nein, nicht zuviel Bier – der Rahmen ihres Tandems ist gebrochen.

Gleich die Schweißnaht. Dumme Geschichte, sehr schade.

Gestern war noch alles gut. Die Ankunft von Rudi wurde gefeiert, alte Geschichten erzählt, neue erfunden oder kreativ weiterentwickelt. Dazu gab es nette Kellnerinnen, Bier und Fleisch. Wenn sie dabei gewesen wären, wäre es ein Wikingerabend gewesen. So war es der Tour-de-Flitt Standardabend.

Hamlet und ich kommen gut durch die Nacht – bis auf kleine Störgeräusche 😎. Ich nein!

Das Frühstück ist fantastisch. Lachs (sonst ist’s ja kein Wikingerfrühstück), Rührei, Bacon, Croissants, …

Es betrübt mich leicht, dass Flora – meine Ernährungsberaterin nach kurzem eBildtausch mit dieser Wahl nicht glücklich ist. Weil aber M* fern-zustimmt, steht es 2:1 und ich vergnüge das Essen in mich rein.

Um 9:45h ist Aufbruch. Nach ein paar Kurven durch Suhl geht es die Hasel runter.
Plötzlich fehlt das Tandem mit Ham- und Kotelett. Auch Djonsie fehlt, kommt aber. Nach 5km beschließt Odu, der RL und Chef, dass gehalten und telefoniert wird.
Mist wir haben einen Rahmenbruch noch im Industriegebiet von Suhl. Palaver. Ich setzte eine Umkehr durch – man lässt seine Kumpel nicht im Stich.

Tja, da stehen sie. Der Schweißer aus Suhl kann nichts machen, er kennt die Aluminiumlegierung nicht. Zwei Ingenieure und zwei Physiker und drei weitere Experts geben Expertiesen ab, es wird palavert und telefoniert. Da „nur“ die Elle des Rahmens gebrochen ist, die Speiche aber noch hält, ist das Tandem nicht durchgebrochen – zum Glück, sonst hätte es noch einen Sturz geben können.

Kot- und Hamlet wollen zum Bahnhof und weiter nach Erfurt, da ist ein Laden des Tandemfabrikannten, der soll helfen.
Der Rest fährt erstmal weiter. Treffen ist dann heute Abend in Bad Neustadt. So der Plan. Da waren es nur noch fünf.

Wir radeln durch eine sonnige, schöne Landschaft. Mir fällt auf, dass ich nicht nur in der Landschaft lese, sondern wie interessant auch die Gerüche wechseln. Raps (er ist hier fast verblüht), frisch gemähte Wiesen, Akazien, das Kühl der Hasel, heiße Luft vor Häusern… toll. Hat doch was so n Tüürchen.

Mittags gibt’s ein Päuschen in Obermaßfeld. Ich nehme ein Schnitzelchen mit Brot und ein alkoholfreies Getränk (das war früher noch anders).

Dann geht’s in die Berge, die Djonsie liebevoll Hügelchen nennt. Rauf und runter, rauf und runter. Ich bleibe bei Odu hinten im Feld – da passen wir aufeinander auf.

Wir queren die Ex-Zonengrenze und sind nun in Bayern. Hier ist Feiertag, in Thüringen ist heute Arbeitstag- was für das Tandem-Team und Erfurt ein Vorteil ist. Von der Grenze ist nur mit Mühe was zu sehen. Sehr gut.

Wir legen noch einen Stop in Mellrichstadt ein. Das Café Art ist klasse, schöner Hof, schattig und die Bedienung super drauf und nett.

Ich kühle mich mit einen Eischen.

Dann ein kurzer Sprint und wir erreichen Bad Neustadt. 78km. Schon ganz gut – ich lobe mich und M* für die Vorbereitung.
Quartier ist das Gasthof am Markt. Dusche – ah ah ah – das tut gut. Der schmerzende Hintern lächelt. Dann ein kleines Bier.

Wir sind ja in Bayern 😎.

Jetzt warten wir auf Ham-Kotelett. Sie haben ihr Rad in Erfurt gelassen – alle Tausch- oder Reparaturversuche sind gescheitert. Wrks. Die Zwei kommen noch her, aber morgen reisen sie nach Würzburg und dann nach Hause. Schade schade. Aber so komme ich nochmal zu einem kleinen Nacht-Spezial-Konzert. Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

Morgen habe ich dann ein ruhiges Einzelzimmer – des einen Leid ist des anderen Freud.

Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Da war’n es nur noch fünf

  1. hodoblog schreibt:

    Wer ist Flora? Fragt sich die florale Beraterin?
    Gute Restreise. Thea

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s