Venedig #1

J* ist RL (Reiseleiter). Er hat gesagt, ich möchte bitte Plätze im Flieger auf der rechten Seite buchen, wenn ich den Checkin mache. Hab‘ ich auch gemacht. Drei Fensterplätze hintereinander. So kommen wir alle in den Genuss, Venedig von oben im Landeanflug zu sehen.

Wir landen gut, kaufen Tickets für Bus und Boot und warten dann im Schnellbus, während im Laufe der Zeit, drei „Langsambusse“ an uns vorbei fahren. Dann aber geht’s auch bei uns los und der Bus fährt uns zum Busbahnhof von Venedig.
Hier bestaune ich eine Straßenbahn, die nur auf einer Schiene fährt. #Sachengibts.

J* hat uns Plätze vorne im Vaporetto reserviert und so werden wir bei bester Aussicht den Canal Grande entlang geschippert.

Wir steigen am Markusplatz aus und sind ganz froh, dass die meisten Touris schon wieder auf der Heimreise sind. Leider ist das Wetter zu frisch für draußen zu sitzen, sonst hätte ich mal in mein Café gebeten, aber vielleicht klappt es ja morgen.

Nach einer großen Runde, zieht es uns zu einem netten Platz, wo es was zu Essen gibt. Ich finde gleich auf Anhieb den Laden wieder, den man wohl abgeschmockte Kneipe nennen muss und den Bernd und ich 1995 bei der Verfolgung einiger Gondoliere aufgetan hatten.

Der Schuppen ist super. Lecker, schnell und nicht voll. Wir essen und wärmen uns.
Dann ruft J* uns zu Runde 2 und wir durchstreifen Venedig bis zur Ponte dell’Accademia, wo es in der Dämmerung schon ein paar recht nette Motive gibt. Da ich noch nie nachts in Venedig war, lassen meine Kameras es sich schmecken.

Nun zurück zum Markusplatz, dort noch ein paar späte Lichter auf den Chip gebannt und weiter folgen D* und ich J* aufs Vaporetto, welches uns zum Lido und nach einer kleinen Wanderung zu unserem Hotel (Villa Mabapa) bringt. Zwei Bier runden einen schönen Tag ab.

Fazit 1: Dämmerung in Venedig ist super. Gerne mehr davon.

Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter Hurtigruten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Venedig #1

  1. hodoblog schreibt:

    Da sind sie endlich wieder! Die reiselustigen Wikinger. Freu mich auf weitere Berichte und tolle Fotos! Wie lang bleibt Ihr? Drei Wochen?😉
    Viel Spaß weiterhin, die kleine Schwester von F*

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s