28.01.2017 Aus die Maus

Tag #17

Als ich auf meiner letzten Morgenrunde zum Meer und zum Roque bin, sehe und rieche ich es schon: Die Luft ist voller Gischt, zerstäubtes Salzwasser überall. Am Kirchlein, schaue ich aufs Meer. Da tobt die Brandung. Es kocht. Mehr als gestern. Sehr heftig. Schade schade, wir weg müssen …

Ich verabschiede mich beim Minimarket El Roque mit 60 Cent für Brot.

Frühstück, Spülen, Packen, schwer Aufräumen.

Wir fahren noch kurz runter zum Meer. Hier an der Promenade ist es noch besser, noch gewaltiger. Ich wäre ja gerne mal bei Sturm hier …

Wir umrunden die Insel und fahren zum Aeropuerto Sur. Volltanken, Auto abgeben (kein neuer Kratzer – Vollkasko mit 10€ pro Tag richtigerweise gespart!) und zum Check In.

Um 16 Uhr sitzen wir im Flieger nach Köln. Es ist nicht sehr voll. So kommen wir gut zurecht.

Es ist diesig, die Fenster etwas zerkratzt, dann dunkel, so gibt es keine spektakulären Bilder.

Wir landen gut in Köln. Danke Eurowings!

Der Parkplatzservice klappt gut. Danke Carservice Cologne!

Unser Auto springt gleich an. Um 22:30h sind wir zu Hause.

Aus die Maus.

Gischt über Las Aguas.

Mein Morgenblick aufs Meer.

Zurück in Köln.

PS: Wir sind auf Tenerife 1300km gefahren und haben 30,5h im Auto gesessen.

Advertisements

Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter Tenerife veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 28.01.2017 Aus die Maus

  1. hodoblog schreibt:

    Wieso habt ihr nicht länger Urlaub? Jetzt wird mein Frühstück um einiges ärmer!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s