21.01.2018 #12 – Meso de Tejina

Heute ist das Wetter das Glanzlicht. Warm, Sonne, blauer Himmel, blaues Meer. PERFEKT. Mer freue sich.

Da steht das Programm schnell fest: Markt in Tacoronte, dann Wandern. Wir wollen auf den Meso de Tejina. Das ist ein Berg und keine Pflanze.

Der Markt ist nicht ganz so voll und quirlig, wie am Samstag vor einer Woche, aber immer noch eine Weide für Augen und Ohren. Gemüse und Obst und Obst und Gemüse. Ich sähe mir ja auch gerne einheimische Brände oder Biere oder Fisch oder Fleisch an, aber Pech gehabt. M* kauft ein bisschen. Gegenüber in der Arena ist was los, wir bekommen aber nicht raus, was da los ist. Zwei Ponys mit Kindern drauf trödeln da rum. Okay, vielleicht gibt’s da später ein Spektakel, aber das warten wir nicht ab, wir wollen auf den Meso.

Nach einer kurzen Fahrt halten wir in Tegueste. Parken. Und los.

Wir ersteigen auf einem schmalen Pfad langsam den Meso. Das ist der Hausberg von Bajamar. Korkeichen gibt es hier. Und Eukalyptus. Und das normale grüne Zeugs. Kaktee, Agave, Wolfsmilchgewächse.

Es kommen uns mehrere kleine Gruppen Spanier entgegen, die alle schnattern. Deutsche Wanderer sind still, die Spanier schnattern. Ich finde es amüsant. Aber alle grüßen freundlich mit ‚hola‘! Wir grüßen immer freundlich zurück.

Der Pfad windet sich um den Berg und die Steigung bleibt moderat, wenn wir auch 300 Höhenmeter insgesamt bewältigen. Der Ausblick ist grandios. Mutter Teide ist wolkenfrei, aber leicht im Dunst. Unter uns liegt das Tal von Tejina mit bunten Häusern. An der Küste sieht man Bajamar mit Leuchtturm und die an die Mole hämmernden Wellen. Das erfordert noch einen Höflichkeitsbesuch, denke ich mir.

Oben auf dem flachen Plateau des Meso machen wir eine längere Pause. Unter uns sind Kletterer im Fels unterwegs. Links schnattert eine Gruppe junger Spanier. Wir genießen die Aussicht und die warme Sonne.

Wir steigen wieder bis zum Südsattel ab. M* will noch weiter absteigen, ganz runter bis Bajamar. Okay. Da heute Weltknuddeltag ist, machen wir das so. Knuddel und Tschüss.

Ich gehe zurück zum Auto und fahre nach Bajamar. Die Brandung ist bei Sonne noch einen Tick schöner. Es kracht wieder ganz ordentlich an Mole und Leuchtturm, aber es ist nichts gesperrt. Man könnte sich also in sein Unglück stürzen, wenn man wollte. Aber es will keiner und die zwei Wachen sind ja auch noch da, wenn sie auch flirten statt zu wachen.

Als M* nahe genug ist, gibt sie elektronischen Laut und ich fahre zum Kreisverkehr vor dem Örtchen und sammle sie ein. Fröhlich fahren wir nach Hause.

Wir genießen die sanfte Farbenpracht, die der Sonnenuntergang auf den Himmel legt. So sanfte Übergänge, dass ich das nicht gut mit der Kamera einfangen kann. Dazu verschmilzt der Horizont mit dem Himmel so, dass man keine Grenze sehen kann. Das kenne ich nur von Teneriffa im Januar. Das alleine ist eine Reise wert!

Da es recht klar ist, bereite ich mich noch auf den Abend der Astrofotografie vor. Mal sehen, was die Nacht so für mich bereit hält.

Teide hinter vertrocknetem Baum.

Eukalyptus vor Meso de Tejina

Leuchtturm Hidalgo rechts und Bajamar vor uns.

Korkeiche.

Advertisements

Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter Tenerife abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 21.01.2018 #12 – Meso de Tejina

  1. Auch mal schön, die Bildeindrücke nur in Schwarzweiss. Gute Idee!
    Kleine Ergänzung: Der Berg heisst Mesa (mit a) = Tisch, weil er oben so flach ist.
    Mehr davon gibt’s hier:
    https://mitenerifeblog.wordpress.com/2017/10/07/tisch-mit-aussicht-ii/
    Liebe Grüsse aus Teneriffa
    Gerardo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.