Donnerstag, 10.012019 – Teneriffa #5

Keine Schnitzel, keine drei Könige. Auch kein Don Alfonso. Aber wenigstens Fredo, unser Kanarienvogel, singt seine Freude aus kleiner Kehle in den sonnigen Morgen. So hat das Prinzenfrühstück doch sein Glanzlicht.

Nach kurzer Debatte der Planungskommission (M* hat heute den Vorsitz), soll es ein Spaziergang werden, aber erst später. Denn vorher steht Videoerkundung unserer Plantage auf dem Programm. In der Heimat wurden Zweifel an unseren Bananén geäußert. Wir konnten das zwar ausräumen, möchten jedoch auch auf M*’s erarbeiteter und ererbter Kompetenzen auf dem Gebiet der Botanico besonders hinweisen.

Ich robbe also von Blüte zu Blüte und Strauch zu Strauch, um die Lieblichkeit unserer näheren Umwelt zu verewigen.

Kaum damit fertig, erschallt ein: AKK – Achtung Kaffee Kuchen. Schwupps sitze ich. Pflicht ist Pflicht und Wollen ist Wollen und der Planungskommission widerspricht man (also ich) nicht ohne Not (sagt D* übrigens auch!)

Die Sonnenbahn neigt sich, die Mondsichel erhebt sich und M* ist jetzt soweit. Wir spazieren also nun zum Einkaufen.

Raus aus der PP (Prinzenplantage), runter in den Baranco Los Rechazos und wieder hoch nach Puerto (de la Cruz).

Hier quirlt das Rentnerleben. Du meine Güte. Cafés, Bars, Shops, alles voll. Hotels, Appartements zu Hauf. Enge! Alles Landsleute Ü70! Wie schön, dass wir das Prinzenhaus haben.

Wir kommen am Botanico, dem botanischen Garten vorbei. Na sieh‘ mal an. Da müssen wir ja garnicht Auto fahren, wenn der dran ist.

Schließlich erreichen wir den kleinen Supermarkt und ergänzen einen (also meinen) Rucksack voll Lebensmittel.

Die Supermarkt hat eine voll automatisierte Kasse, ich nehme mir Zeit zu beobachten und zu staunen. Jeder Schein hat einen eigenen Einzug und das kleine Wechselgeld kommt aus einem eigenen Automaten. Wow. Der Kassierer kommt an das Geld in der Kasse nicht mehr dran. Sachen gibt’s!

Auf dem Rückweg fliegen ein paar Gleitschirmflieger über uns. Wo die wohl landen wollen?

Ein Dinner for two beschließt schließlich den schönen Tag.

Morgen ist ein Handwerker angekündigt. Er soll das Plantagentor reparieren, was nur etwas schwer geht und nicht kaputt ist. Und er braucht Prinzenstrom und ich meine eine sehr lange Leitung. Ich bin gespannt. Mer freue sich.

Plantagenbewohnerin

Die Küste Richtung La Matanza.

Kauf mich!

Och lieber nicht.

Tagesvideo:

https://youtu.be/qrn6eu1lXOE

Advertisements

Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter Tenerife veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Donnerstag, 10.012019 – Teneriffa #5

  1. andreaginsberg schreibt:

    Hihi, wie schön! Am Ende des Videos warte ich jetzt schon auf das Einschenken des Bierchens 😊. Und es kommt tatsächlich! 👍

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.