22.12.2020 Madeira #03 – Levada Nova

Es ist nicht so richtig sonnig am Himmel, dafür aber in unseren Herzen. Das reicht für ein gutes Frühstück draußen.
Die Planungskommission schlägt heute eine Wanderung an einem der für Madeira typischen Levadas (Bewässerungskanäle) hier in der Gegend vor. Das ist zum Start ganz okay. Keine wilde Steigung, aber schöne Landschaft und ein 50m Tunnel durch den Berg. Die Entscheidung der Kommission ist einstimmig: Levada Nova.
Die Anfahrt ist okay, ein paar Steigungen und Sträßchen sind herausfordernd. Aber unser Minimobil behält die Bodenhaftung und wir heulen gut den Berg hoch. Ich wundere mich immer, warum die Automatik so extrem hochtourig fährt. Aber sie will es wohl so.
Wir starten und gehen den Weg neben der Levada Nova. Links geht es mitunter steil nach unten, aber der Weg ist gut gesichert. Vor dem Tunnel wartet ein Geißbock. Das ist ein gutes Zeichen, der Effzeh wird heute gewinnen, denke ich.
Wir haben Stirnlampen dabei und damit geht es problemlos durch den Berg. Etwas niedrige Decke, aber, wer in ein Minimobil passt, kommt auch hier gut durch.
Der schöne Weg bleibt immer neben der Levada und am Hang. Was das wohl für eine Mühe war, diesen Wasserkanal zu bauen?
Wir gehen ca. eine Stunde. Es ist ruhig. Keine Leute. Keine da? Oder alle beim Einkaufen?
Wir drehen um und gehen wieder zurück. Jetzt schauen wir auf das Meer in der Ferne. Draußen leuchtet es, die Wolken hängen wohl nur über Madeira. Es ist Hurtigruten-Licht. Das mag ich.
Wir wollen noch einen größeren Supermarkt testen, der gestern bekam von mir nur eine 3 Minus. Dazu kurbeln wir den Berg runter und finden den Continente Modelo in Ribeira Brava. Man parkt kostenlos unter dem Laden. Hier ist es nicht so eng und das Angebot ist größer. Jetzt gibt es auch Bier in Flaschen, nicht in Dosen oder Fläschchen. Wir kaufen Grundnahrungsmittel für die nächsten Tage. Das Kofferräumchen des Minimobils verkraftet alles und wir fahren nach Hause.
Einen entspannten Kaffee mit frischem Brot gibt es als Zwischenmahlzeit, dazu der Blick aufs Meer.
Ein paar Hunde bellen durch das Tal. Das machen die gerne. Mal hören, wer so da ist und was er zu sagen hat. Vielleicht verraten die sich auch, was es für Weihnachtsgeschenke gibt?
Ich bereite mein Tagesvideo vor. Ich habe Material für 6 Minuten. Ich kürze auf 90 Sekunden. Ich denke, das reicht.
M* beginnt zu kochen. Wir bekommen einen schönen bergischen Prinzessinen-Salat, Manuela und Manuel hatten uns zwei Köpfe geschenkt. Dankeschön.

Wir sprechen ein bisschen über Weihnachten. Ich war Weihnachten noch nie ohne (m)eine Familie. Da muss man fast 60 werden, um das mal zu erleben. Ich sehe es als Chance. Wir probieren Neues aus und schauen, wie es uns gefällt. Vielleicht ist die Freude mit der Familie nächstes Jahr viel größer, weil nicht mehr so ganz selbstverständlich!? Paulus sagt: Prüft alles und behaltet das Gute! Das tun wir. Wären nicht die Nachrichten, die Pandemie wäre weit weg.
Hier ist es bewölkt und ich kann nicht nach Jupiter und Saturn schauen. Schade. Ob das Auge schon zwei Punkte sieht ?

Tagesvideo #674

Tunnel

Grünes Tal und das Meer.

Levada Nova

Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter Madeira abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.