05.01.2021 Madeira #17 – Weihnachtsbeleuchtung Funchal

Verzaubert! Verzaubert kehren wir aus Funchal zurück. Was für wunderbare Eindrücke!

Der Tag beginnt mir Regen, Sonne und deutschem Aprilwetter. Gerade ist das Frühstück auf der Terrasse vorbereitet, verschwindet die Sonne und der nächste Schauer kommt vorbei. Also ab in die Küche.

Wir frühstücken gemütlich. Soll es heute nach Jardim do Mar gehen? Und abends nach Funchal? Die Planungskommission sagt: Ruhe bewahren. Nur Funchal.

Wir verbummeln den Tag. Es regnet immer mal wieder und die Sonne scheint durch Löcher in den Wolken. Silbrige und goldene Streifen malt das Wetter auf das Meer. MeinSchiff3 ist weg, offenbar nach Teneriffa weitergefahren.

Als es Zeit wird, ist der Himmel blau. Wie meine Reiseleiterin M* das nur immer hinbekommt?

Wir fahren zur Inselhauptstadt Funchal. Wir wollen uns die Weihnachtsbeleuchtung anschauen. Sie ist hier was ganz besonderes. Einen Vorgeschmack hatten wir ja schon mit Ponta do Sol. Jetzt, wo die meisten Touris wohl weg sind, wird es nicht mehr so voll sein. Wir parken in einem Parkhaus von Christiano: Parque Praça CR7. Wow, der Jung ist breit aufgestellt. Und ein Museo hat er hier auch!

Über dem Parkhaus ist ein breiter Platz, direkt am Hafen. Ein Schiff liegt hier, es pendelt wohl zur Insel Porto Santo. Das Kreuzfahrtterminal ist leer. Ich denke, in nicht seltsamen Zeiten, steppt hier der Bär. Riesige Schiffe, Tausende Touris.

Wir nehmen erst mal eine Zwischenmahlzeit in der Sonne.

Frisch gestärkt, geht es nun in den Santa Catarina Park. Wir haben genug Zeit. Ziel ist es zur blauen Stunde am Meer bei der Weihnachtsbeleuchtung zu sein. Aber schon der Weg durch die schöne Altstadt von Funchal ist der Knaller. Angenehme Beleuchtung überall. Die Bäume, die Gassen, die Straßen, alles ist schön beleuchtet. Teils bunt, teile in angenehmen Gelb- und Goldtönen. Wenn etwas blinkt, ist es nicht aufdringlich. Es ist eher Mozart oder Bach, statt Heavy Metal.

Ich kann mich kaum halten, schade, dass die blaue Stunde nicht so schrecklich lang ist. Sonst wäre ich gerne noch in diese Gasse oder das Sträßlein mal gegangen und hätte schöne Perspektiven gesucht.

Wir gehen runter zum Meer. Der ganze Berghang rauf zum Gebirge ist ein einziges Lichtermeer. Die Zahl 2021 leuchtet groß vom Hang. Lichterketten überall. Was eine Pracht. Ich denke mal, das ist für die Kreuzfahrttouris, aber da die gerade nicht da sind, ist alles nur für uns!

Wir bewundern den riesigen Weihnachtsbaum an der Promenade. Ein Kegel in rot und silbern mit goldenem Stern. Ein Riesenteil. Wenn der Effzeh Meister wird, leihen wir uns das für Köln!

Langsam gehen wir zum Lichttunnel. Ein langes, großes Metallgestell ist mit Leuchtdioden umhüllt. Eine sich ständig ändernde Choreografie von Licht, Bewegung und Musik spielt sich hier ab. Das Licht spiegelt sich im Wasser des Hafens.

Am Eingang zum Tunnel steht eine Wache, die hat aber nicht viel zu tun. Sie lässt die Gruppen oder Personen in den richtigen Abständen in den Tunnel. Alles staunt und schaut. Praktisch alle filmen oder fotografieren. Es ist aber auch ein tolles Erlebnis, so von Licht, Klang und Kunst umgeben zu sein.

Kaum bin ich am Ende, muss ich nochmal rein. Und nochmal und nochmal. Wie gut, dass so wenig Touris hier sind. Ein Plus für uns. Was ein tolles Teil.

Wir steuert man so viele Leuchtdioden? Und wie macht man dann Bilder damit? Ich würde gerne mal die Technik sprechen oder die Programmierung. Wirklich coole Sache hier!

Als wir erstmal genug haben, gehen wir zurück zum Hoppek. Eine riesige Weihnachtskugel ist noch zu passieren. Noch ein Glanzlicht. Und dann noch leuchtenden Weihnachtskränze.

Einfach großartig! Funchal ist zu Weihnachten eine Reise wert!

Wir fahren zurück.

Ja, es lag schon ein Zauber über diesem Abend. Und wir sind dankbar dafür.

Tagesvideo #688

Ein Engel.

Ein Weihnachtsbaum für die nächste Effzeh-Meisterfeier.

Lichttunnel 1

Weihnachtskegel

Lichttunnel 2

Leuchtendes Funchal

Im Weihnachtsbaum.

Funchal ist ein Weihnachtsbaum.

Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter Madeira abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.