Fr 26.11.2021 Kanaren #16

Die Sonne scheint durch mein Fenster. Es schaukelt wild, die See schäumt und es hat die ganze Nacht geknarzt und geknarrt unter mir. Aber, als alter Freizeitleiter habe ich mich daran vorbei konzentriert.
Ich springe also raus und flitze an Deck. Es bläst ordentlich und die Wellen haben 4,5 bis 5m Höhe. Das ist auf 5 vorne eine ordentliche Fahrstuhlfahrt. Frühstück.
Dann habe ich das Gespräch mit Kreuzfahrtdirektor Klaus Gruschka, ein angenehmer Mann. Wir führen ein gutes Gespräch. Ich halte ihm meine Verbesserungsvorschläge, wie eine warme Jacke hin und haue sie nicht, wie einen nassen Lappen um die Ohren. Dazu Ich-Botschaften und Lächeln. Herr Gruschka hört zu, erklärt hier und da die Sicht von Phoenix und will einiges Aufgreifen. Zu meinem Vorschlag eine CO2-Kompensation anzubieten sagt er: Das ist eine sehr gute Idee. Und er ist beeindruckt, dass ich für H* und mich vor der Reise unseren Anteil überwiesen habe. Das Thema Umwelt, Verbrauch und Marinediesel offensiver anzugehen kann heute nicht schaden. Und die vielen Großeltern an Bord tun dann vielleicht ein bisschen was für ihre Enkelkinder.
Der Kapitän kommt vorbei. Es liegt was an. Ja. Und ich bin mit meinen 20 Punkten auch gleich fertig. Danke, Ghettofaust und weg ist er.
Als ich draußen nach Wind und Wetter schaue, kommt die Durchsage. Wir laufen Vigo in Spanien an, um das schlechte Wetter in der Biskaya vorbei ziehen zu lassen. Wir werden Vigo gegen 18 Uhr erreichen und morgen gegen Mittag wieder verlassen. Cherbourg fällt leider aus. Von Vigo geht es gleich zurück nach Bremerhaven.
Schade Schade, ich wäre zu gerne zum Mont Saint Michel gefahren und hätte dieses schöne Kloster mal wieder gesehen.
So müssen wir mal schauen, was Vigo so bietet. Wir liegen die Nacht über da. Ich bin gespannt, ob das Reiseteam an Bord Ausflüge oä anbieten wird. Abendessen mit iPhone-Lektion für H*: Internet über Mobilfunknetz.
Dann gehe ins regnerische und dunkle Vigo. Wow. Hier ist schon Weihnachten. Ein paar Straßen sind wenig aber einige sehr geschmückt. Was eine Pracht. Eine elektronisch beleuchtete Riesenweihnachtskugel wird von einem Riesenrad übertroffen. Da könnte ich ein paar Filme von voll machen.
Zurück zum Schiff. Ich will noch Blog schreiben und das Tagesvideo fertig machen.

Programm morgen: Auslaufen um 14:00, anschließend ‚Erholung‘ in der Biskaya.

https://youtu.be/j4SBqJAy-Bw

Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter Tenerife abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Fr 26.11.2021 Kanaren #16

  1. Peter Hänggli schreibt:

    Lieber Florian!
    Ein sehr schönes Tagesvideo!! Herrliches Farbenspiel und dazu eine schöne Musik!!
    Wie immer eine grosse Freude!!
    Weiterhin eine gute, interessante Reise mit vielen spannenden Gespräche!!
    Lieber Gruss an Euch beide, Peterr

  2. Peter Hänggli schreibt:

    Lieber Florian!
    Ein sehr schönes Tagesvideo!! Herrliches Farbenspiel und dazu eine schöne Musik!!
    Wie immer eine grosse Freude!!
    Weiterhin eine gute, interessante Reise mit vielen spannenden Gespräche!!
    Lieber Grussan Fuch beide, Peterr

  3. hodoblog schreibt:

    An etwas vorbei konzentrieren! Sehr schön formuliert. Das merke ich mir! Schade, dass der Plan so viele Änderungen hatte…. Ich wünsche eine schöne Restreise. Thea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.