Fr 12.11.2021 Kanaren #2

Urlaub auf See steht für heute auf dem Programm. Der Urlaub beginnt mit dem Frühstück in den Vier Jahreszeiten. Es gibt kein Buffet, es gibt eine Karte und die freundliche Bedienung. Ich bestelle Grapefruitsaft, Croissants und Rührei mit Schinken.
Gegangen wäre auch: Phoenix-, Mediteranes-, Skandinavisches-, French Kiss, Vegetarisches- oder > Veganes Frühstück.
Wir schauen durch das große Fenster auf die grau-grüne Nordsee, die Sonne und die Gischt, die der Wind von den Wellen abreißt.
Die Reiseleiterin Frau R* setzt sich zu uns. Marokko fällt aus und La Palma auch. Schade – auf Agadir und Taroudant hatte ich mich gefreut. Mit dem Ausfall von La Palma hatte ich gerechnet, auf der letzten Reise hatte die Artania La Palma auch ausgelassen. Zwei cm Asche auf dem Schiff und im Luftfilter würde ich auch nicht riskieren, wenn ich der Kapitän wäre. Frau R* sagt aber, wir würden wohl eine Runde um La Palma drehen, damit wir den Vulkan Cabeza von Bord aus sehen können. Toll wäre das, ich bin da aber skeptisch. Wir warten ab. Das haben wir in diesen seltsamen Zeiten ja gelernt.

Ich rüste meine Kamera mit Konverter und Tele aus und schaue nach den Vögel, die uns im Windschatten begleiten. Aber als ich auf 5vorne bin, sind sie verschwunden. Sie sahen wie kleine schwarze „Singvögel“ aus. Ein ganzer Schwarm. Flog im Windschatten des Schiffs knapp über den Wellen.

Dafür gibt es jetzt an der Lee-Seite Basstölpel in der Luft, dazu Schiffe und Förderinseln am Horizont. > Ich teste mal den Autofocus der EOS R5. Tolle Sache!

H* sitzt im Windschatten und genießt die Sonne und das Meer. > Ein kleines Mittagessen und ein Nickerchen unterbricht kurz den Seeblick.

Zur Einfahrt in den Ärmelkanal und die Straße von Dover ist es so stürmisch, dass ich mein Stativ fast nicht benutzen kann. Ein Zeitraffer gelingt aber trotzdem ganz gut.
Es ist ein tolles Licht und langsam tauchen die Lichterketten der englischen und französischen Küste am Horizont auf. Ein paar Fähren kreuzen unseren Kurs. Insgesamt sind aber nur eine Handvoll Schiffe zu sehen. Viel weniger, als ich dachte.

Ich folge dann dem Bekleidungsvorschlag für heute Abend: Elegant.
Da weder H* noch ich scharf auf die Gala-Show des Artania-Showensembles sind, haben wir uns nur zum Gala-Dinner im Vier Jahreszeiten verabredet. Das klappt gut. Wir speisen fürstlich, erzählen prächtig (mit einer allein reisenden Berlinerin) und sind mal wieder die letzten Gäste, die das Restaurant noch bevölkern und dann verlassen.

Ich lasse mich draußen nochmal durchpusten, bevor ich mich in meiner Kemenate um Tagesvideo und Blog kümmere.

Das Programm morgen: 7-19h: Honfleur / Frankreich,
Gebucht: Ausflug nach Étretat.


Abendlicht


Abendlicht


5 vorne

Ärmelkanal

Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter Tenerife abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Fr 12.11.2021 Kanaren #2

  1. M* schreibt:

    Wunderschön die Fotos! Und danke, dass Du uns in Deinem Blog mitnimmst auf große Fahrt
    M*

  2. Stephan Entusiast schreibt:

    Florian- ist doch schon mal ein gelungener Auftakt bei Euch! Du lebst dat ja gerad wieder intensiv! Marokko is schad- Honfleur hat mehr Hunde als Franzosen, da war ich mal mit der MS Fram! Schöne Grüße aus Bodø aus dem Luxus Hotel Scandic Havet! Die Bar im 17. Stock ist klasse, hier trifft man die ganze Welt in Boomtown Norway! Mach et jot!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.