Do 21.07.2022 Perlen der Ostsee #12

Ich bin um 07:00h auf. Wir flitzen schon die Förde hoch. Vor uns dreht gerade die Costa Fascinosa und parkt langsam ein. Wir drehen nicht und parken neben ihr. Morten Hansen ist auf der Nock und leitet das Manöver. Heute ist es etwas tricky, da der Rüssel vom Terminal genau Treppenhaus C treffen muss. Es geht um cm. Aber Morten macht das schon, ich muss nicht eingreifen.
Die Artania bekommt Landstrom, d.h. die Stromversorgung wird über Kabel von Land aus sichergestellt. Das ist gut, denn so muss die Maschine nicht laufen, um Strom zu produzieren. Das ist gut für Kiel. Viele Kreuzfahrer, viele Abgase. So reduziert sich das Abgas etwas.
Um 08:30h sind die Kabinen zu räumen, die Koffer waren bis 02:00h abzugeben. So reist überraschend die Zahnbürste neben der Canon R5.
Um 08:45h bin ich zum Frühstück verabredet. Das ‚Vier Jahreszeiten‘ ist leer, die meisten Paxe reisen wohl mit Bahn und Auto ab, sie sind schon weg. Bus 1 von Phoenix-Reisen nach Bonn geht erst nach 10:00h, wir haben also Zeit.
Wir essen gemütlich. Ich drehe noch eine Runde auf Deck 4. Die Color Magic läuft gerade von Oslo kommend ein. Sie dreht und verschwindet hinter der Costa Fascinosa.
Wir gehen von Bord. Es ist diesmal ruhig und unkompliziert. Piep. Check-Out. Wir spazieren ins Terminal, ich hole unsere Koffer, die nach Decks sortiert warten. Bus 1 ist schnell gefunden, Plätze besetzt. Fertig.
Wir fahren über Hamburg, Bremen, Münster, Essen, Düsseldorf, Köln nach Bonn.
M* will uns abholen, aber das scheitert, ihr iPhone zeigt Internet, hat aber keins. Mist. Wir nehmen ein Taxi.
Eine schöne Reise geht zu Ende. Und wie sagte die Dame von Phoenix-Reisen zum Abschied? Vielleicht ist nach der Kreuzfahrt vor der Kreuzfahrt!

Wir sind mit der Artania 2092 Seemeilen gefahren, das sind 3872 km.

Corona?
Alle Paxe mussten vollständigen Impfschutz haben, mussten dazu frisch negativ getestet sein, sonst durfte man nicht an Bord. Das wurde genau kontrolliert.
Im Schiff wurde der Mund-Nasen-Schutz empfohlen, war aber nicht Pflicht. In jeder Ansage des Kreuzfahrtdirektors wurde auf Mund-Nasen-Schutz im Aufzug und wenn es eng wird (penetrant) hingewiesen – es gab aber ein paar Idioten, die darüber anders dachten.
Unsere Impfungen wurden von keinem Land abgefragt. Überhaupt waren praktisch nur die Touris in den Städten die, die Mund-Nasen-Schutz trugen. So gut wie keine Einheimische trug Maske.
Die Crew trug immer und überall, auch draußen, auch nachts um 01:00 konsequent den Mund-Nasen-Schutz. Lob! Lob!

Nachtrag 26.07.2022:

Schon einen Tag nach der Rückkehr, wurde meine CoronaWarnApp rot. Erst 3, dann insgesamt 7 Begegnungen mit erhöhtem Risiko. Das waren Begegnungen auf dem Schiff und im Bus. Infizierte, die sich nach Rückkehr hatten testen lassen. Corona war also offenbar die ganze Zeit mit an Bord, denke ich.

Seegang?
Praktisch nicht vorhanden. Eine Nacht hatte man ein bisschen das Gefühl, es bewegt sich was. Ansonsten war es, wie auf dem Rhein bei Vollmond.


https://youtu.be/xuN3sDBEwv0

Kieler Förde

Käpten Morten Hansen auf der Nock.

Die Costa Fascinosa

Die Color Magic

Die MS Artania

Tschüß!

Über Florian Seiffert

http://www.seiffert.net
Dieser Beitrag wurde unter Ostsee abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Do 21.07.2022 Perlen der Ostsee #12

  1. Martin Voorwold schreibt:

    Lieber Florian,danke fürs mitnehmen!Herzliche Grüße Martin–Diese Nachricht wurde v

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..